Bald geht es los … der erste Camping-Trip steht vor der Tür!

Juhuu! Nicht mehr lange, dann geht es endlich wieder los. Unseren ersten Camping-Trip in diesem Jahr habe ich vorgestern endlich eingebucht. Während alle anderen Trips schon stehen, war der erste tatsächlich auch der schwierigste.

Warum? Zwar ist unser Camper bereits seit 01.03. wieder angemeldet, allerdings haben wir keine Winterreifen und so dürfen wir nicht nach Österreich, wo bis Mitte April Winterreifen-Pflicht herrscht. Heißt also: Wir „müssen“ in good old Germany bleiben. Wettertechnisch im Moment nicht die beste Idee, aber was soll’s. Wir hatten uns auf den Bodensee eingeschossen, da sicherlich mit die wärmste Gegend. Nur haben dort nur wenige Plätze schon geöffnet (die meisten ab 01.04.) und die anderen gefielen uns nicht. Und so geht es jetzt eben nach Franken. Die Gegend kennen wir bereits von einem Kurztrip im letzten Jahr, daher werden es ein paar ruhigere Tage werden; ich hab ja schon fast alles dort gesehen und „muss“ nicht mehr ständig auf Sightseeing-Tour gehen.

Das Wichtigste für uns ist im Moment ohnehin die Erholung, die wir dringend nötig haben. Und natürlich ganz viel Zeit mit unseren Lieblingen. Gutes Essen, ein leckerer Wein, viel Lesen … Wir werden auf jeden Fall berichten!

Vergangenes Wochenende waren wir mal wieder beim „Der Freistaat“ in Sulzemoos. Ein paar Kleinigkeiten einkaufen, Camper anschauen … und im Bistro eine Kleinigkeit essen. Tipp: Die Currywurst nebst Pommes ist klasse dort!!

Diese Tage erhält unsere „Sunny“ noch Zusatzfedern, damit es auf der Autobahn nicht so schlingert, wenn man die LKW’s überholt. Irgendwie hatten wir immer das Gefühl der Unruhe. Wir sind gespannt, ob es mit den Federn besser wird.

Kommentar verfassen